Förderung

Wir sind der Überzeugung, dass eine Förderung nur auf Grundlage einer soliden Diagnostik ihre Effizienz entwickeln kann. Die Ergebnisse der Internationalen Grundschul-Leseuntersuchung (IGLU) haben uns zum Umdenken gezwungen: Denn in Deutschland wird nicht wenig, sondern viel gefördert, jedoch ohne bemerkenswerten Erfolg. Dies entspricht den Alltagserfahrungen der Lehrerinnen und Lehrer mit ihren Schülerinnen und Schülern („Es bleibt nichts hängen“).
Für den Schulgebrauch entstehen in Zusammenarbeit mit Schulen und unserem Institut diagnosebasierte Fördermaterialien.
Für weitere Informationen mailen sie uns oder rufen Sie uns an.